In der Nacht vom 22. auf den 23. Januar 2021 stand der Mond vorm goldenen Tor.

Zwischen den Plejaden und Hyaden hat sich ein wunderschöner 22° Halo mit einem oberen Berührungsbogen ausgebildet.

Ganz links innerhalb der gelblich leuchtenden Wolkenbank leuchtet Sirius (Hauptstern des Sternbilds Canis Major), links neben dem Lichtkranz des 22° Halo´s „lehnt“ sich das Sternbild Orion an den „Lichtkranz / 22° Halo“ an und links oberhalb vom zunehmenden Halbmond stehen der offene Sternhaufen der Hyaden und knapp rechts oberhalb der offene Sternhaufen der Plejaden (Die beiden offene Sternhaufen sind Bestandteil des Sternbilds Stier mit dem Hauptstern Aldebaran).
Nahezu mittig, oberhalb des 22° Ring um den Mond ist das Sternbild Fuhrmann mit dem Hauptstern Capella zu finden.

Die Aufnahme entstand am westlichen Rheinufer bei Mehrum (Niederrhein). Foto: Otto Klein
Kamera: Canon EOS 5DMark IV mit IRIX 11mm Firefly bei Blende 4.0 und 400ASA

Kategorien: Artikel

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.