Nach Absprache fahren wir bei gutem Wetter auch gerne in dunklere Gegenden um entweder rein visuell mit dem Auge, Fernglas oder Teleskop zu schauen, oder aber um Astrofotografie zu betreiben. 

Nachtaktiv….rein visuell
Astroftografie mit Nachführung und Autoguider
Zenith bei 20.5 Magnituden pro Bogensekunde², natürlich weit auf dem Land außerhalb der Stadt